#RFHhack18 – Social Innovation Hackathon

Die RFH veranstaltet am 8. & 9. November einen Social Innovation Hackathon.

Gesucht werden Social Start-ups (Teams), die mit Kreativität und Innovationsgeist an nachhaltigen
Lösungen für gesellschaftliche oder ökologische Probleme arbeiten. Es gibt vier vorgegebene
Challenges, an denen Ihr teilnehmen könnt oder bearbeitet einfach ein eigenes Thema aus dem
Bereich „Social Innovation“. Egal ob Ingenieur*in, Entwickler*in, Designer*in und/oder
Sozial- und Wirtschaftswissenschaftler*in – gemeinsam soll an den sozialen Aufgaben für
morgen gearbeitet werden.
Deine Ideen und DU sind gefragt, die mit Deiner Hilfe bereits morgen eingesetzt werden können.

 

Die Challenges
CHALLENGE 1:
Digitale Vernetzung des Ehrenamtes
Wie kann das ehrenamtliche Engagement mit digitalen Produkten und Lösungen gesteigert
und verbessert werden?
CHALLENGE 2:
Smart Living für Senioren, Alleinerziehende und überforderte junge Familien
Welche Produktideen können, vor dem Hintergrund des gesellschaftlichen Wandels – die
Digitalisierung betreffend –, den Alltag dieser Personengruppen verbessern?
CHALLENGE 3:
Europäische Denkmäler zukunftsfähig machen
Wie können restaurierungsbedürftige, historische Immobilien in Europa für Bildungs- und
Kulturprojekte zugänglich gemacht und genutzt werden?
CHALLENGE 4:
Ost-West Bio-Food-Chain
Wie kann durch ein neues Vertriebskonzept, Geschäftsmodell, Kundenerlebnis, etc.
von Biolebensmitteln die europäische Integration von osteuropäischen Erzeugern verbessert
hergestellt werden?
CHALLENGE 5:
Ein Thema Eurer Wahl aus dem Bereich „Social Innovation“

Wer?
• Studierende der Rheinischen Fachhochschule Köln sowie Studierende von anderen
Hochschulen aus unterschiedlichen Fachbereichen, z. B. Ingenieur-, Informatik-, UX/
UI- und/oder Sozial- und Wirtschaftswissenschaftler*innen, die gemeinsam an den sozialen
Aufgaben für morgen arbeiten wollen.
• Innovationsgeist und Durchhaltevermögen sind sehr erwünscht. Bringt zudem bitte Euren
eigenen PC und Euer eigenes Handy mit.
Was und wann?
• #RFHhack18 – Social Innovation Hackathon
Donnerstag, 08.11.2018, 17.00–18.30 Uhr
• Kick-off mit allen Teilnehmer*innen (Professor*innen und Mentor*innen)
• Themenpräsentation, Zieldefinition, Teambuilding
Freitag, 09.11.2018
• 09.00–18.30 Uhr
Workshop, bestehend aus Mentor*innen, d. h. Professor*innen und Top-Manager*innen
sowie fünf bis sechs Studierende je Gruppe
Verpflegung: Brunch-Buffet sowie Getränke (kostenfrei!)
• 18.30–19.30 Uhr
Präsentation der Arbeitsergebnisse
• 19.45 Uhr
Preisvergabe
• 20.00 Uhr
Gemeinsames Essen (kostenfrei!)

 

Wo?
• Rheinische Fachhochschule Köln (RFH), Schaevenstraße 1a–b, 50676 Köln,
Treffpunkt: Aufenthaltsraum, S-029
Was noch?
• Euch stehen zudem an beiden Tagen eine Reihe von erfahrenen Mentor*innen zur Seite
(Professor*innen, Top Executives aus der Wirtschaft und NGOs), die Euch bei der
Bearbeitung Eures Themas Hilfestellung geben können.
• Die Mentor*innen stehen Euch nach Absprache auch nach dem Hackathon zur
Weiterbearbeitung Eures Themas zur Verfügung.
Preisgelder:
1. Preis: 1.000 Euro, Veröff entlichung gemeinsam mit der Abteilung für Pressearbeit,
weiterführende Gründungsberatung durch erfahrene Mentor*innen und Professor*innen
2. Preis: 500 Euro, Veröff entlichung gemeinsam mit der Abteilung für Pressearbeit,
Gründungsberatung
3. Preis: 250 Euro, Veröff entlichung gemeinsam mit der Abteilung für Pressearbeit,
Gründungsberatung
Jetzt anmelden:
bit.ly/RFHhack2018

12. Oktober 2018